Jürgen Wagentrotz von der OGI AG – Flüchtlinge benötigen dringend Hilfe

Wir reden nicht – wir handeln! Die OGI AG hat sich entschieden, jeden Monat 30.000 Euro für Treibstoff und für Betrieb von Rettungsbooten und Aufklärungsequipment zu spenden, um damit die Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer von privater Seite zu unterstützen.  CEO Jürgen Wagentrotz hat bereits 180.000 Euro privat gestiftet, will damit einen Teil seines privaten Wohlstandes weitergeben, um anderen Menschen zu helfen.
Allein in den letzten beiden Wochen hat das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer rund 1.000 Menschenleben gekostet. Um schnelle und unkomplizierte humanitäre Hilfe zu leisten, spendet die Oil & Gas Invest AG mit Hauptsitz in Frankfurt am Main der privaten  Rettungsschiff-Initiative MOAS (Migrant Offshore Aid Station, www.moas.eu) ab sofort 30.000 Euro im Monat. Mit dem Geld unterstützt das Unternehmen, das im Süden der USA Erdöl und Gas fördert, die  Organisation bei der Finanzierung von Treibstoff und Unterhalt von Aufklärungsequipment und Personal. Sicherlich ist auch das nur ein “Tropfen auf den heißen Stein”, so Jürgen Wagentrotz, aber wir wollen ein Zeichen setzen, hoffen, dass sich andere Unternehmen und Privatpersonen unserem Beispiel anschließen.

Gegründet wurde MOAS vom amerikanisch-italienischen Unternehmer-Ehepaar Christopher and Regina Catrambone, das 2008 nach  Malta emigrierte. Als 2013 insgesamt 400 Flüchtlinge auf grausame Weise vor der italienischen Insel Lampedusa ertranken, beschloss das Ehepaar zu helfen und startete die Migrant Offshore Aid Station (MOAS) mit Sitz auf Malta. Heute verfügt die gemeinnützige Organisation, die sich mit ausschließlich privaten Spenden finanziert, über die PHOENIX – ein 40 Meter langes Rettungsschiff – zwei ferngesteuerte Aufklärungsflugzeuge, sogenannte Camcopter mit Wärmebildkameras, sowie zwei Luftboote. Ein Team erfahrener Retter und Notärzte komplettiert die Organisation. Allein 2014 hat die Initiative 3.000 Flüchtlingen das Leben gerettet.

Helfen auch Sie, Menschen zu retten, mit einer Spende an die genannte Organisation. Vielen Dank.

 

OIL & Gas Invest AG
Pressestelle

Wiesenstraße 5-7
60385 Frankfurt

Email : info@ogi.ag
Investieren mit Sicherheit in ein TOP Investment
Tel : 069-6 78 30 77-00
Fax : 0696783077-99